Die Kommunikation der Zukunft am 26. März 2019 in Düsseldorf

Am 26. März 2019 haben die Rhein-Main-Universitäten in Kooperation mit dem WDR Düsseldorf und dem MERCUR Science Policy Network die erste Veranstaltung im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2019 ausgerichtet.

Veranstaltungsreihe "Herausforderung Künstliche Intelligenz". Foto: Susanne Günther

Veranstaltungsreihe "Herausforderung Künstliche Intelligenz". Foto: Susanne Günther

Führungskräfte aus Ministerien/Behörden, Medien und dem Nonprofit-Sektor besuchten den WDR Düsseldorf. Hier konnten Sie sich ein Bild hinter die Kulissen einer großen Rundfunkanstalt werfen und in der Praxis sehen, wie Digitalisierungsprozesse Medien in den letzten Jahren verändert haben. Der Führung schloss sich eine Podiumsdiskussion zum Thema „Die Kommunikation der Zukunft“ an. Hier diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus der Praxis (Angelika Böhling/Kindernothilfe; Volker Schaeffer/WDR) mit Prof. Tobias Gostomzyk (Medienrecht/TU Dortmund), Prof. Nicole Krämer (Sozialpsychologie/ Universität Duisburg-Essen), Prof. Daniel Schunk (VWL und Verhaltensökonomie/Johannes Gutenberg-Universität Mainz) und Prof. Christian Stegbauer (Soziologie/Goethe-Universität Frankfurt) darüber, wie Digitalisierung und Künstliche Intelligenz Kommunikationsprozesse in den letzten Jahren verändert hatten und welche Entwicklungen für die Zukunft zu erwarten seien.

 

 

 

 

Downloads
Einladung
Alle Veranstaltungen
Links
Policy Plattform der Rhein-Main-Universitäten
Tags
Frankfurt
Darmstadt
Mainz

Shariff share buttons