RMU auf der Frankfurter Buchmesse 2019

Der neue Masterstudiengang Kinder- und Jugendliteratur-/Buchwissenschaft der RMU präsentiert sich mit einem Talk den Fachbesucherinnen und -besuchern der diesjährigen Frankfurter Buchmesse.

Termin: Mittwoch, 16. Oktober 2019, 15:00-16:00 Uhr, Frankfurt Kids – Stage, Halle 3.0 K137.

Im Wintersemester 2019/20 starten das Institut für Jugendbuchforschung der Goethe-Universität Frankfurt sowie das Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien/Buchwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz den deutschlandweit einzigartigen Masterstudiengang Kinder- und Jugendliteratur-/Buchwissenschaft. Wissenschaftliche Leitidee ist es, dass sich Kinder- und Jugendmedien in ihrer historischen und aktuellen, kulturellen und wirtschaftlichen Bedeutung nur mehr in einem interdisziplinären Zusammenspiel angemessen erfassen lassen. 

Welche Chancen und Herausforderungen sich damit für Studierende sowie die Kinder- und Jugendbranche ergeben, darüber diskutieren Professorin Dr. Ute Dettmar, Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Jugendbuchforschung der Goethe-Universität Frankfurt, Dr. Anke Vogel, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Buchwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Margit Müller, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, mit Dr. Tilman Spreckelsen von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

 

Links
Frankfurt Kids - Das Bühnenprogramm 2019
Tags
Frankfurt
Mainz

Shariff share buttons