Perspektiven für die 'Kleinen Fächer'

Die Akademie der Wissenschaften in Mainz veranstaltet am 22. November eine Tagung mit dem Titel 'Entziffern, Erschließen, Erhalten'. Sie geht der Frage nach, welche Bedeutung die 'Kleinen Fächer' für das Programm der Akademien haben. Von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist Prof. Ursula Verhoeven-van Elsbergen (Ägyptologie) beteiligt, von der TU Darmstadt Prof. Andrea Rapp (Computerphilologie). 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Akademie der Wissenschaften Mainz

Links
Flyer und Programm
Tags
Mainz
Darmstadt

Shariff share buttons