Jean Monnet Centre of Excellence "EU in Global Dialogue"

Podiumsdiskussion, im Vordergrund Zuschauer. Bild: Claus Völker

Bild: Claus Völker

Das Jean-Monnet-Spitzenforschungszentrum „EU im globalen Dialog“ (CEDI) wurde im Juli 2015 von der Europäischen Kommission zur Förderung ausgewählt, um ein ambitioniertes Programm im Bereich Forschung und Lehre zu unterstützen. Das Spitzenforschungszentrum bündelt das Fachwissen und die Kompetenzen hochrangiger Fachleute und trägt zur Entwicklung von Synergien zwischen den verschiedenen Disziplinen und Ressourcen im Bereich EU-Studien bei. Gleichzeitig fördert es gemeinsame länderübergreifende Aktivitäten, Kontakte zu Hochschulen in anderen Ländern und einen offenen Dialog mit der Zivilgesellschaft. Es stellt ein regionales Zentrum für interdisziplinäre Forschung zu den Außenbeziehungen der EU dar.

Geleitet wird das Spitzenforschungszentrum von Jean Monnet Professorin Dr. Michèle Knodt (TU Darmstadt, Direktorin) und Jean Monnet Professor Dr. Arne Niemann (JGU Mainz, Ko-Direktor). Damit leistet das Zentrum auch einen Beitrag zur strategischen Allianz der Rhein-Main-Universitäten.

Zugehörige News

Shariff share buttons