„Science Meets Policy”: Wie können wissenschaftliche Erkenntnisse hilfreich in politische Entscheidungsprozesse eingebracht werden?

Symposium des Forschungsschwerpunkts „Interdisciplinary Public Policy“ (IPP) in Kooperation mit dem Mercator Science-Policy Fellowship Programm

Wann: Donnerstag, 2. Juni 2022, ab 13:00 Uhr
Wo: Johannes Gutenberg-Universität Mainz -- Dekanatssaal 03-150, Haus Recht und Wirtschaft I, Jakob-Welder-Weg 9, 3. Stock


Veranstalter: Forschungsschwerpunkt „Interdisciplinary Public Policy“ (IPP) in Kooperation mit dem Mercator Science-Policy Fellowship Programm (Prof. Dr. Andrej Gill, Prof. Dr. Florian Hett, Prof. Dr. Daniel Schunk)

Programm: https://ipp-mainz.uni-mainz.de/files/2022/05/Program-IPP-Symposium-Science-Meets-Policy.pdf

Eintritt: frei
Anmeldung: unter Angabe von Name, E-Mail-Adresse und Affiliation bis zum 23.5. an: public-economics@uni-mainz.de

 

Informationen zur Veranstaltung:

Wie können wissenschaftliche Erkenntnisse hilfreich in politische Entscheidungsprozesse eingebracht werden? Anhand konkreter Fallbeispiele und unterschiedlicher Erfahrungsperspektiven zielt das Symposium „Science Meets Policy“ darauf ab, diese Frage zu erörtern und grundlegende Herausforderungen und konkrete Lösungsansätze zu identifizieren.

 

Der Forschungsschwerpunkt IPP wurde im Februar 2014 gegründet, um die Rolle öffentlicher Institutionen für das Funktionieren sozialökonomischer Systeme zu erfassen. Der Forschungsschwerpunkt verbindet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen, darunter die Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, die Psychologie, die Politikwissenschaft, die Informatik und die Medizin.

 

Das Mercator Science-Policy Fellowship-Programm der Rhein-Main-Universitäten (RMU) Frankfurt, Darmstadt und Mainz fördert seit 2016 den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. In persönlichen Gesprächen können sich Führungskräfte aus dem öffentlichen Sektor, Zivilgesellschaft und Medien mit Forschenden im Rhein-Main-Gebiet austauschen.

 


 


Kontakt:

Beate Stehling

Projekt- und Office Management

Interdisciplinary Public Policy“ (IPP)

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

55099 Mainz

Tel. 06131 39-27297

Fax 06131 39-27695

E-Mail: public-economics@uni-mainz.de

https://ipp-mainz.uni-mainz.de/

Tags
Mainz

Shariff share buttons