Virtueller Forschungsdatentag der Rhein-Main-Universitäten am 29.09.2021

Der virtuelle Forschungsdatentag der Rhein-Main-Universitäten findet am 29. September 2021 statt. Es gibt wieder eine Reihe interessanter Vorträge und Workshops, dieses Mal unter dem dem Oberthema "Digital Literacy".

Anmeldungen sind noch bis 21.09.2021 möglich.

 

Programm FORSCHUNGSDATEN@RMU 2021 - 29. September 2021 

Vorträge:

09:00 Uhr: Begrüßung durch Herrn Prof. Dr. Stefan Müller-Stach, Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
09:15 Uhr: - KEY NOTE - „Data Literacy - Über eine bedeutsame Zukunftskompetenz und ihre Integration in die Hochschullehre und das gesellschaftliche Bewusstsein“ Dr. Henning Koch (Stifterverband)
10:00 Uhr: „Data Literacy@JGU - Datenkompetenz, Interdisziplinarität und Wissenschaftsreflexion“ Prof. Dr. Cornelis Menke und Dr. Andreas Hütig (beide Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
10:30 Uhr: „Datenkompetenz von Anfang an - Bachelor und Masterstudium Maschinenbau - Sustainable Engineering“ Prof. Dr. Peter Pelz (Technische Universität Darmstadt)

- 10 Minuten Pause -

11:10 Uhr: „Die NFDI-Sektion Training und Education“ Dr. Johannes Liermann (Johannes Gutenberg-Universität Mainz und NFDI4Chem)
11:40 Uhr: „Von Datenkompetenz zu KI Kompetenz“ Dr. Wolfgang Stille (Hessian Center for Artificial Intelligence)

-Mittagspause-

Workshops: (max. 25 Teilnehmer/-innen pro Workshop)

13:00 - 14:30 Uhr:
1. „GitLab für Einsteiger - Manage deine Daten durch drag und drop“ Dr. Jörg Steinkamp (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
2. „Datenkompetenz von Anfang an - Bausteine im Ingenieurstudium“ Manuela Richter und Prof. Dr. Peter Pelz (Technische Universität Darmstadt)
3. „Forschungsdatenmanagement strukturiert angehen - mit RDMO zum eigenen Datenmanagementplan (DMP)“ Dr. Nina Dworschak (Goethe-Universität Frankfurt)
4. „Ansätze zur Modellierung interoperabler fachspezifischer Metadaten" Dr. Marc Fuhrmans (Technische Universität Darmstadt)
5. „Datenaufbereitung mit Open Refine“ Andre Pfeifer (Technische Universität Darmstadt)

Projektvorstellung und Diskussionsrunde:

14:45 -16:15 Uhr: „Data Literacy Education für alle: Das DATAx Projekt der Uni Lüneburg“ Johannes van Deest (Leuphana Universität Lüneburg)

Links
Anmeldung
Programm
Tags
Mainz
Frankfurt
Darmstadt

Shariff share buttons